Sonntag, 16. Juni 2013

Stolz und Harm liegen manchmal nah beieinander

Schaut der Bauer auf den Dinkel,
den der Westwind stäubt und düngt,
fühlt er sich als feiner Pinkel,
wie ein Hahn, der Opern singt.
Schaut er aber heim zur Ollen,
die am Ofen Socken stopft,
sieht man schleunigst wie, trotz Bollen,
Absatz kehrt, er flüchtend hopft.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen