Samstag, 3. Januar 2015

Vom Gärtner

Ein Mauerblümchen fristete sein Dasein am Fuße einer alten Ruine.
Eines Tages erschien ein Mann und beschloss in der Nachbarschaft einen Garten anzulegen. Bald blühten dort wunderschöne Rosen. 
Das Mauerblümchen freute sich anfangs über die Gesellschaft. Jedoch musste es feststellen, dass die Rosen es nicht wahrnahmen. Da reifte sein Entschluss zu blühen wie die stolzen Rosen. Von Tag zu Tag gelang ihm dies besser, auch wenn die Anstrengung Rosenblätter nachzuahmen seine ganze Kraft kostete. Wie freute es sich, als der Gärtner es endlich entdeckte!
Der nahm es mit den Worten „Du bist hier falsch!“ beim Schopf und riss es aus.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen